The Mindmachine

Skeptizismus, Whisky und Politik

Brave New World

| Keine Kommentare

Großbritannien ist ja seit einiger Zeit schon Europas Spitzenreiter im Ausspionieren seiner Bürgern. In London gibt es kaum mehr Orte, an denen einem nicht eine Kamera über die Schulter schaut. Natürlich nur, um die Sicherheit zu gewähren. Halt, seit neuestem auch um Geld zu kassieren. So zumindest die neuste Idee. Wenn es die ganzen teuren Verkehrsüberwachungskameras schon gibt, so ein Verkehrsexperte der parlamentarischen Kommission für Verkehrssicherheit, dann wäre es doch ausgesprochen dumm, sie nicht auch gleich für das Auspüren von Fahrern zu verwenden, die nicht angeschnallt sind oder mit dem Handy telefonieren, und diesen dann gleich ein Strafmandat auszustellen. Die übliche Salamitaktik also.

Erst mal geht es nur um unsere Sicherheit. Dafür wird dann alles beobachtet, abgehört, mitgeschnitten und protokolliert. In dieser ersten Phase geht es immer nur darum, Kapitalverbrechen zu verhindern oder uns vor Terroristen zu beschützen, weswegen die Aushöhlung und Abschaffung von Bürgerrechten dann auch meist akzeptiert wird. Schließlich geht es ja um schlimme Bedrohungen (dass diese ausgeprochen selten sind und allein deswegen ein globale Überwachung schon völlig unverhältnismäßig ist, wird gern verschwiegen). Dann wird Stück für Stück der Bereich ausgeweitet, für den die Daten benutzt werden. Die einzelnen Schritte sind natürlich immer nur so klein, dass niemand außer ein paar Datenschützern sich drüber aufregt. Ist ja nur zu unserem besten. Und irgendwann ist er dann halt da, der gläserne Bürger im Überwachungsstaat. Mal sehen wie viele sich dann verblüfft fragen, wie es nur soweit kommen konnte.

Wie sang Georg Danzer schon 1979 so schön:

Steht dauernd wer vor deinem Haus
mach dir nichts draus, mach dir nichts draus
Wahrscheinlich bist du radikal
verflixt nochmal, verflixt nochmal
Und machst du einen kleinen Schritt
die krieg´n das mit, die krieg´n das mit.
Frag nicht beleidigt was das soll
es ist ja nur zu deinem Wohl

Drum schlaf schön ein und gute Nacht
Wir werden alle überwacht
Kein grund, daß man sich Sorgen macht
Wir werden alle überwacht

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.