The Mindmachine

Skeptizismus, Whisky und Politik

Linkliste #3

| Keine Kommentare

Für einen neuen Artikel hat die Zeit leider nicht gereicht (auch wenn ein paar Themen durchaus auf ihre Umsetzung warten). Aber immerhin gibt  es eine neue Linkliste mit lesenswerten Fundstücken im Netz.

Es gibt eine ganze Reihe von lesenswerten Blogs zum Themenkreis Skeptizismus, Wissenschaft, Esoterik, Quacksalberei und Atheismus. Für diejenigen, denen diese zu verteilt sind, um sie alle im Auge zu behalten, gibt es nun mit dem Skeptator einen Meta-Blog, der die interessantesten Artikel aus etlichen anderen Blogs sammelt und verlinkt. Somit ein einfacher Einstieg bzw. eine gute Übersicht.

http://skeptator.blogspot.de/

 

Eigentlich sollte man über Thilo Sarrazin ja kein Wort verlieren und seine dümmlichen wie ekelhaften populistischen Thesen noch mehr Aufmerksamkeit geben. Aber das hier als Hintergrundinformation dann doch zu interessant, um es unter den Tisch fallen zu lassen. Michael Blume über die unschöne Geschichte der pseudowissenschaftlichen Eugenik:

http://www.scilogs.de/chrono/blog/natur-des-glaubens/sozialdarwinismus/2012-07-14/der-deutsch-amerikanische-rassismus-des-thilo-sarrazin

 

Kritik an allgemein beschworenen Wachstum, das angeblich alles wieder gut macht, findet inzwischen ja dankenswerterweise auch in die Presselandschaft Einzug. Man kann es aber einfach nicht oft genug wiederholen, denn wir sind immer noch weit davon entfernt, es verinnerlicht zu haben oder endlich mal Konsequenzen zu ziehen.

http://www.zeit.de/wirtschaft/2012-06/wachstumskritik-paech

 

Und wo wir gerade beim Thema sind – in erstaunlich vielen Bereichen geht es auch völlig anders als nach den ach so alternativlosen Gesetzen des Freien Marktes. Als kleines Beispiel sei nur hierauf verwiesen:

http://www.zeit.de/wirtschaft/2012-06/immobilien-berlin

 

Man muss die Politiker aber auch mal loben, wenn sie was richtig machen. Sogar, wenn sie von der CSU sind (gut, da passiert es ja auch selten genug). Hier findet sich ein Beispiel, auch wenn das nur einen ersten Schritt bedeutet. Aber dafür einen sehr richtigen.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/gemeinschaftsprojekt-mit-dem-kultusministerium-vom-korn-zum-brot-1.1394371

 

Zu dem Thema passt auch die Entscheidung des EuGH, die Klage eines großen Saatgutherstellers gegen ein kleines Konsortium abzulehnen, das alte Saatgutsorten ohne aufwändige und teure EU-Zulassung vertreibt und damit nicht nur dem Artenschutz, sondern auch Bauern und nicht zuletzt uns Verbrauchern einen Gefallen tut.

http://www.zeit.de/wirtschaft/2012-07/saatgut-eugh-urteil

 

Zum Schluss noch ein sehr interessanter englischsprachiger Artikel über Terrorismus und die gescheiterte Taktik von Al Quaida, bzw. deren eigene Erkenntnis des Scheiterns.

http://www.baltimoresun.com/news/opinion/oped/bs-ed-terrorism-20120521%2c0%2c3263130.story

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.