The Mindmachine

Skeptizismus, Whisky und Politik

Köhler 2.0

| Keine Kommentare

Soso, unser Bundespräsidentenversuch (danke, Urban Priol) hat sich also zu einer zweiten Amtszeit entschlossen und wird ja aller Voraussicht nach auch gewählt werden. An sich schade, aber irgendwie regt mich das gar nicht mal so richtig auf. Wenn man sich anschaut, wie engagiert, inspiriert und fähig unsere Regierung ist, dann passt Köhler halt doch irgendwie dazu. Also auf ein neues.

Wo ist Köhler in den Debatten, die unsere Gesellschaft beschäftigen? Wo ist er bei dem Thema Kampfeinsätze der Bundeswehr in Afghanistan? Wo ist er bei der Frage der Gentechnik bei Lebensmitteln? Bei der Stammzellenforschung? Wenn Schäuble den nächsten Versuch startet, die Bürgerrechte zu planieren? Wo ist der ehemalige Präsident des IWF bei der Bankenkrise? Bei Lohnkürzungen und Entlassungen trotz Unternehmensgewinne? Bei geschönter Arbeitslosenstatistik? Bei der beunruhigenden Feststellung, dass die Mittelschicht in Deutschland langsam aber sicher wegbricht und immer mehr normale Angestellte und Arbeiter sozial abrutschen? Halt, jetzt tue ich ihm Unrecht. In die Debatte hat er sich ja mutig eingemischt und mit aller Schärfe und Deutlichkeit gesagt: „Wir müssen aufpassen, dass der Aufschwung der einen nicht der Abschwung der anderen wird.“ Uff! Mir bleibt die Luft weg! Da haben Ackermann, Schrempp und Mehdorn aber die Ohren geschlackert!

Die nächste Amtszeit lässt Großes erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.