The Mindmachine

Skeptizismus, Whisky und Politik

Schottland XI – Mull Of Oa (Islay)

| 1 Kommentar

Ein weiterer Tag mit strahlendem Sonnenschein – also gleich wieder raus an die frische Luft. Diesmal ist es Oa, die Südspitze der Insel, die man über kleine single track roads von Port Ellen aus erreicht.

Islay präsentiert sich hier landschaftlich sehr anders als am Vortag am Loch Gruinnart. Statt Dünen dominieren hier Klippen die Küste und ein starker Wind vom Meer streicht über das kurze, harte Gras, das sich hier an die Erde klammert. Ein paar wilde Ziegen teilen sich die kargen Wiesen mit den allgegenwärtigen Schafen, das ganze erinnert ein wenig an die hochgelegenen Almwiesen bei uns. Am Fuße eines Monuments, dass die USA nach dem Ersten Weltkrieg errichtet hat um an die Opfer zweier im Krieg gesunkener Transporter zu gedenken, sitzen wir an den Klippen und beobachten die Seehunde, die sich gute 50 m unter uns auf den Steinen sonnen.

Nach einem kleinen Stadtbummel durch Port Ellen (der sich recht kurz gestaltet, da die „Stadt“ aus gerade mal einer Handvoll Häuser besteht), geht es wieder zurück und wir verbringen einen ähnlich entspannten Abend wie schon am Vortag.

Whiskies Of The Day:

business as usual

Ein Kommentar

  1. von Port Ellen war ich auch eher enttaeuscht…..sehr nichtssagend, Oa haben wir leider nicht mehr geschafft, ein Grund zurueckzukommen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.